Wünsche für den Regenwald

Die Methode „Wünsche für den Regenwald“ bringt die Kinder zum Nachdenken und fördert gleichzeitig die medienpädagogischen Grundlagen im Audiobereich.

Material:

Stifte, Papier, Aufnahmegerät

Umsetzung: 

Geben Sie den Schülerinnen und Schülern einige Minuten Zeit, um sich einen Wunsch zu überlegen, den Sie dem Regenwald schenken wollen, z.B. „Ich wünsche dem Regenwald viele neue tierische Mitbewohner!“ oder „Ich wünsche dem Regenwald ein langes Leben.“. Dieser wird auf einem Papier festgehalten. Haben sich alle einen Wunsch für den Regenwald überlegt, werden nacheinander die einzelnen Wünsche von den Schülerinnen und Schülern in ein Mikrofon/Aufnahmegerät eingesprochen. Diese Wünschesammlung kann schließlich gemeinsam in der Klasse angehört und sogar auf eine CD gebrannt werden.

Funktionsweise eines Aufnahmegeräts:

Ein Aufnahmegerät zu bedienen, ist nicht schwer. Nachdem Sie das Gerät angeschaltet haben, besteht die ausschließliche Aufgabe darin, auf den Record-Knopf (Meistens ist das ein Knopf mit einem roten Punkt und der Schrift „REC“) zu drücken. Damit starten Sie die Aufnahme. Nachdem das Kind seinen Wunsch eingesprochen hat, drücken Sie entweder wieder auf den Record-Knopf (Damit pausieren Sie die Aufnahme!) oder auf „Stop“. Sollten Sie kein Aufnahmegerät zur Hand haben, können Sie auch auf eine Sprachaufnahme-App auf einem Smartphone oder auf einem Tablet zurückgreifen.

 

Zurück zur Übersicht „Für Fachkräfte“